Ein Programmiergerät wie STK200/300 für Atmel Controller (22.04.2006)

Aller Anfang zum Programmieren von Prozessoren ist ein Brenner. Im Internet finden sich genug Beispiele für alle möglichen Brenner. Der Nachbau vom STK200/300 hatte mir am meisten zugesagt. Drum hier der Bauplan. Die erste leider falsche Version des Layouts sieht so aus:

nach ein paar Modifikationen mit Kabel und Draht funktionierte das Teil sogar :-)

Hier das Ganze in "Äggdschn" an der ATMega8-Test-Platine:

.... viel Erfolg beim Nachbaun !!!....

Leider ist an meinen Laptop keine passende Schnittstelle mehr, und weil es recht pressiert hat hab ich mir von myAVR einen USB-Brenner besorgt.

 

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home