10GHz Bake DB0ECA (22.03.2015)

Nachdem es in der Nachbarschaft Probleme mit dem Sattelitenempfang gegeben hatte, wurde die Bake vorübergehend abgeschaltet. Seit dem 22.03.2015 um 15:38 Uhr ist die Bake wieder aktiv. Grund für die Störung war ein fehlerhaftes LNB. Dieses wurde erfolgreich gegen ein Neues ausgetauscht und hoffentlich darf die Bake nun weiterlaufen.

Seit dem 17.10.2014 um 14Uhr ist die 10GHz Bake DB0ECE (jn58xd) auf 10368,900MHz in Betrieb.

Vor ein paar Wochen bat mich Ferdi, DC8EC, eine 10GHz Bake aus alten und neuen Komponenten neu zusammenzimmern. Heraus kam dabei eine Bake mit diese Komponenten:

Der Oszillator werkelt bei 108.009375 MHz mit PLL, er stammt aus den Händen von Dieter DF9NP und will eine externe 10MHz Referenz:

Der Ver96facher (später im Bild) und die Endstufe stammen aus dem Hause DB6NT:

Das schon mal verwendete Gehäuse wird erst mal zerlegt, und die Innereinen, sowie Antenne demontiert:

Soweit alles in gutem Zustand, etwas sauber gemacht und später wird's so wieder zusammen gesetzt.

Da der Kühlkörper nach Außen muss, und das Gehäuse trotzdem dicht sein sollte, wurde der Ausschnitt für den Kühlkörper so gewählt, dass der Kühlkörper mit Silikon eingeklebt werden kann. Damit die Endstufe später auch noch angeschlossen werden kann muss die Montagefläche im Gehäuse etwas erhaben sein. Drum ist passend zum Gehäuseausschnitt der Kühlkörper zurecht gefräst:

Im Gehäuse sieht das dann so aus, der unverdrahtete Einbau:

Mit Verdrahtung sieht das dann so aus:

Der kleine Käfer hier ist für die Ablaufsteuerug der Bake zuständig:

zum Einsatz kam hier ein PIC12F683 und die Software ist für Mikrobasicpro von Mikroelektronika mit der Demoversion geschrieben.

Nun noch die Antenne dran:

Lüften und Dichten:

Rohr drüber und dichten:

... und rauf aufs Dach:

GPS-10MHz Normal dran ...

... prüfen (Tom DK9MT)...

... und sendet ...

Am 19.10.2014 um 18:02Uhr Ortszeit kam von Rudi OE5VRL/5 in Linz (jn78dk) die erste Empfangsbestätigung.

rauf Home

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home