Baugruppen DVB-S RX (30.01.2016)

 

Es gibt auch einen DVB-S Benutzerzugang auf 13cm . Dieser Empfänger (Comaq) kann ebenso über QIST fernbedient werden. Hierzu wird eine Verbindung zur IR-Empfangsdiode hergestellt, und die Daten im NEC-Code übertragen.

Aktuelle Platine

 Grundplatte ohne Huckepack-Empfänger:

Mit einem Comaq-Empfänger bestückt:

Jetzt mit etwas mehr Belüftung, deswegen ohne Gehäuse:

Untere Platinen Seite:

Diese Platine ist noch mit einem PIC16F88 und einem Comaq Empfänger bestückt.

Hier die Baumappe der LP-REC-DVBS-c und das Softwarepaket für den PIC-Prozessor.

 

In Zukunft sollen folgende Platinen zum Einsatz kommen:

DVBS- Platine mit ATMega8

Diese Hier die Baumappe der LP-DVBS-M8 und das Softwarepaket für den Prozessor. Zu den Fuses ist noch zu sagen daß der interne Oszillator mit 8MHz verwendet wird.

UNI-AV Platine

Diese Platine kann eine Heimat für verschiedene DVBS und oder DVBT-RXe, und verschiedene AV-Player sein. Ebenso nur als Audio-Video-Verteilerplatine "eins auf drei" , und oder als Schaltplatine Verwendung finden. Hier die Baumappe der LP-Uni-AV und das Softwarepaket  für den Prozessor. Zu den Fuses ist noch zu sagen daß der interne Oszillator mit 8MHz verwendet wird.

 


rauf

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home