10GHz ATV VCO mit HMC530 und FMM5061(25.04.2012)

Inzwischen ist zum HMC530 auch eine größere Endstufe hinzugekommen, die ohne Abgleich auch ordentlich regelbar Leistung macht um die 2W.
Die gigantischen Werte bei der Übertragung von ATV-Signalen bleibt natürlich erhalten. Hier ist die Baubeschreibung.

Inzwischen ist schon eine ganze Reihe an Versionen um den HMC530 entstanden:


Darko war mal wieder Derjenige der den Lötkolben geschwungen hatte, hier seine Bauanleitung::

WICHTIGER Tipp von Darko:
HMC Bauteile nur mit bleihältiger Lötpaste wie zb. EDSYN CR44 SMD Lotpaste löten !!!
Diese ist erhältlich bei Reichelt. Bleifreie Lötpaste wie Q3 Sn96,5Ag3Cu0,5 ist nicht gut ( ebay ) www.pro-alloy.eu

Neue Version FM ATV TX für 10GHz
Ub: 10 bis 15V unkritisch, Verbrauch 1930mA ohne Freq.Display
Unempfindlich auf Temperaturänderung, von 31°C auf 54°C Leistungsabfall weniger als 3,5%
Leistung gemessen bei Raumtemperatur 21,5°C und Kühlkörpertemperatur von 42°C ( nach 10min Dauerbetrieb ).:

Freqenz in GHz Leistung in W bei 42°C Leistung in W bei 30°C
10,000 1,98 2,01
10,100 2,00 2,02
10,200 2,03 2,02
10,300 2,12 2,15
10,400 2,27 2,29
10,500 2,55 2,57

 



Am Projekt beteiligt sind : OE7DBH , 9A7RV, DL1MFK und Geld.

Bei Zimmertemperatur ohne Lüfter betrieben, stieg Kühlkörpertemperatur auch nach 60min nicht über 63°C .

Halbleiter Beschaffungsquelle für HMC530, direkt bei http://www.hittite.com und für FMM5061 bei http://www.downeastmicrowave.com oder beide Teile bei oe7dbh(äth)tirol.com ( Lieferzeit 8 Wochen ).

Viel Erfolg beim Nachbau !!!!

rauf Home

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home