Zusammenfassung der 13 und 23cm VCOs (14.07.2009)

Darko (OE7DBH) ist ja immer quirlig und viel am Organisieren und Bauen, ebenso ist er immer auf Bauteilesuche. Er hat bis jetzt die meisten der VCOs nachgebaut

und auch nach Neuem gefragt, und sich auch um fertige Platinen gekümmert.

Beide Varianten (13cm und 23cm) geben zwischen 50mW und 90mW ab.

Dann sind Varianten der VCOs mit einer Stufe mehr entstanden, die knapp 1W am Ausgang abgeben.

Hier nochmal die aktuellen Unterlagen:

23cm (2-stufig) und 13cm (2-stufig)

23cm (3-stufig) und 13cm (3-stufig)

Ein paar Platinen sind noch in der Bastelschublade ...

Abschluß zu den 13cm und 23cm VCOs (12.04.2010)

für alle VCOs gilt: doppelseitiges FR4-Material mit 0.8mm Dicke, Durchkontaktierungen mit Draht, Aderendhülsen oder besser Hohlnieten mindestens an den mit Einzel-Löchern versehenen Stellen.

23cm:

ALPS-VCO:

Der Bezug der MAXIM-Bausteine ist leider immer mit Problemen verbunden. Deshalb hab ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Im Ebay werden immer wieder VCOs von ALPs für ein paar Euros angeboten, die in einem Bereich von 850MHz bis 1500 MHz irgendwo meist das 23cm Band bedienen. Die die ich gefunden habe werkeln zwischen 1050MHz und 1470MHz. Damit ist 23cm komplett und 6cm (1440MHz x 4) abgedeckt. Nach verschiedenen Prototypen ist nun der letzte der 23cm VCOs entstanden:

Der VCO hat ähnlich schöne Übertragungsdaten wie der VCO mit dem MAX2754. Das Layout hat sich zugunsten vom DB0QI geändert, damit die VCOs auch kompatibel sind zu den Basisplatinen, auf die die VCOs direkt aufsteckbar sind. Auch die Leistung hat sich nochmals gesteigert. Mit der jetzigen MMIC-Kombination sind 27dBm (0.5W) im gesamten 23cm Band erreichbar, je nachdem wie die Endstufe versorgt wird. Im 23cm Band ist der VCO nur mit 5V zu betreiben. Für den 6cm Vervielfacherbetrieb ist eine höhere Abstimmspannung von 8V notwendig. Hier ist die Bastelunterlage für die letzte Version der 23cm-Alps-VCOs. Einige Änderungen haben sich nun ergeben nachdem ich mehrere dieser VCOs aufgebaut habe. hier die überarbeitete Version des 23cm Alps-VCOs (03.09.2010)

MAX 2754:

Die Version mit dem MAX2754 hab ich nicht weiter überarbeitet.

13cm:

Phasenschieber-VCO:

Der Bezug der MAXIM-Bausteine ist leider immer mit Problemen verbunden. Deshalb hab ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Der Matjaz S53MV hat vor einiger Zeit interessante Phasenschieber-VCOs aufgebaut. Früher hatte ich schon einige Versuche damit gemacht, aber mangels Zeit nicht weiter verfolgt. Jetzt da mich immer mehr OMs gefragt haben ob es denn nicht möglich sei für 2300-2700 MHz einen VCO zu basteln - für 13cm direkt und 6GHz/10GHz/24GHz mittels Vervielfachung. Nach den ersten Prototypen ist nun der ein Breitband VCO entstanden, der zwischen 2200MHz und 3800MHz mit passablen übertragungswerten arbeitet:

Noch benötigt der VCO mehr als 5V Abstimmspannung wenn man über 2450MHz hinaus arbeiten will. Die Ausgangsleistung beträgt ca. 15dBm über den gesamten Bereich von 2.2GHz bis 3.8 GHz !!! Eine besondere überraschung habe ich hierbei auch erlebt, der SP5055 rastet sogar bis 3.1GHz !!!!

Hier ist die Bastelunterlage für den 2-4GHz-Breitband-VCO.

Eine noch nicht getestete Version mit etwas längeren Leitungen für 2000MHz-2700MHz steht schon bereit,

will aber erst noch aufgebaut und bespielt werden :-))) Die weiteren Ergebnisse dieser VCOs finden sich dann unter der entsprechenden Rubrik.

MAX2750:

Bei den 13cm VCOs mit MAX2750 sind neue MMICs hinzugekommen, sowie eine Einstellmöglichkeit der Leistung mittels Draht-Poti und natürlich erfolgte eine Anpassung an den DB0QI-Standard.

Hier ist die Bastelunterlage des 13cm-MAX2750-VCOs.

Hier ist eine verbesserte Version des MAX2750-VCOs (03.09.2010). Mit diesen Änderungen ist nun der Betrieb von 2270MHz (27dBm) bis 2630MHz(25dBm) möglich.

Als Zuckerl hab ich hier noch den VCO mit einer 1,8W Endstufe, der aber guuuut warm wird:

Hier ist die Bastelunterlage dafür.

Viel Spaß beim Bauen !!!

rauf Home

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home