10GHz VCO mit HMC530 und HMC487 bzw. HMC952 (29.12.2012)

Zum HMC530 sind nun kleine Endstufen hinzugekommen. Die beiden Endstufen ICs machen zwischen 31dBm und 34dBm Leistunge, aber der neuere HMC952 (2,5W) kostet nur die Hälfte..
Die gigantischen Werte bei der Übertragung von ATV-Signalen bleibt natürlich erhalten. Hier ist die Prototypen die Darko aufgebaut hat:


Die Teststellung dazu sieht so aus:

 

So sieht der neue 10 GHz ATV-TX mit Dip-Schaltern zur Frequenzeinstellung:

 

Das Wichtigste: Die Wärme muß weg !

Die Bauanleitung für den HMC497 habe ich noch geändert, und mit wesentlich mehr Löchern unter dem Endstufen-IC ausstaffiert, mit dem Erfolg, daß der Baustein nicht mehr heisser wird als der Kühlkörper.

Bauanleitung für den HMC487

noch ein Tipp:

Der HMC487 Ruhestrom Abgleich erfolgt mit abgeschaltetem HMC530 ( also ohne Signal ) und der Ausgang sollte unbedingt mit 50ohm abgeschlossen sein. Ab 900mA kann es gerne zum Aufschwingen kommen und dann zieht der HMC487 satte 1,6A. Der Grund dafür ist die große Verstärkung !

Nun die Bilder vom TX mit HMC952 nach erfolgreichem Aufbau (01.01.2013):

 

 

Jetzt mit Fähnchen :

Die Werte:

Frequenz Range:

8,824 GHz ~ 11,208 GHz with 13,8 Volt ca. 2,3A
8,824 GHz ~ 11,000 GHz with 12 Volt ca. 2,3A


Ausgangsleistung: :

Frequenz [GHz]
Leistung orginal [W]
Leistung mit Fähnchen [W]
8,824
2,00
9,136
2,50
2,24
9,504
2,90
2,45
9,752
3,05
2,70
10,096
2,47
2,57
10,224
2,10
2,17
10,360
2,45
2,48
10,400
2,48

2,51

10,464
2,50
2,70
10,776
2,10
2,51
10,848
1,90
2,37
10,968
1,40
10,976
1,60

-Vg 0,63 Volt

 

Bauanleitung für den HMC952 und die überarbeitete Fassung

Hier einige Aufbautipps von Darko (06.09.2013)

hier noch ein paar Nahaufnahmen:

Für die negative Spannungsregelung des HMC952 ohne Pot benötigt mani:

Von -5V kommt ein 890 Ohm Widerstand zur Mittelanzapfung ( bei mir 1kohm )
Von der Mittelanzapfung in Richtung Masse 168 Ohm ( bei mir parallel 180 ohm + 6,8k )
Das ergibt dann-0,728V und bei dieser negativen Spanunng am HMC952 und einer Betriebsspannung von 6,04V fließt ein Ruhestrom 1025mA ( ohne Steuerleistung ).


Für die positive Betriebsspannung des HMC952 (6,04V) ohne Pori benötigt man:
Von Plus aus in Richtung Mittelanzapfung zwei parallele Widerstände 6,8k und 180 ohm
Von der Mittelanzapfung in Richtung Masse 680 ohm

Neuauflage 10GHz VCO mit HMC530 und HMC HMC952 (27.10.2013)

Der Grund für die Neuauflage war einfach nur ein Versuch den Endstufenteil nur mit 5V zu betreiben. Dabei hat sich die Ausgangsleistung über den gesamten Bereich nicht maßgeblich geändert. Somit sind alle Bauteile verschwunden, die für die getrennte Spannungsversorgung notwendig waren.

Das Ergebnis ist ein winziger 2W 10GHz-PLL -TX :

und mit Beschriftung und Lötstopplack:

Hier die neue Bastelanleitung.

Viel Erfolg beim Nachbau !!!!

rauf Home

Noch Fragen ???

73 de Tomtom

Home